Scroll to top

Tresore

Bevor Sie sich einen Tresor, also einen sogenannten Wertschutzschrank anschaffen, überlegen Sie, was Sie damit schützen möchten. Unsere Experten beraten Sie gerne über die unterschiedlichen Möglichkeiten und Varianten zum sicheren Schutz Ihrer persönlichen  Schätze.

Vor dem Kauf eines Tresors sind Bauart, Montageform und Schließmeachanismus besonders zu beachten. Bei der Bauart gilt es zu entscheiden, ob der Schutz vor Einbruch oder die Feuerfestigkeit im Vordergrund stehen. Weiters ist der Standort wichtig, denn dieser entscheidet über die Montageform.

Insgesamt drei Tresor-Montageformen stehen zur Auswahl:

  • Möbeltresor: Dieser lässt sich einfach in Schränken und Kommoden einbauen und ist besonders beliebt.
  • Standtresor: Dieser wird separat aufgestellt und kann bis zu 3.500 kg wiegen. Ein Standtresor ist daher für Privatpersonen eher ungeeignet.
  • Wandtresor: Dieser wird direkt in die Wand eingemauert und verankert.

Beim Schließmechanismus haben Sie auch die Qual der Wahl. Neben der klassischen Schlüsselvariante, gibt es auch digitale und mechanische Tresorschlösser, die mittels Zahlenkombination geöffnet werden.

Achten Sie auf das Tresor-Gütesiegel

Alle Wertschutzschränke sind nach Sicherheitsklassen eingeteilt. Gerne informieren wir Sie im persönlichen Gespräch über die Unterschiede. Wir arbeiten nur mit zertifizierten Partnern zusammen, deren Tresore allen gängigen Sicherheitsbestimmungen entsprechen und ein Höchstmaß an Sicherheit bieten.

die sichersten tresore finden sie beim schlüsseldienst wien
Schreiben Sie uns über WhatsApp